Fotogedanken aus dem Moor - Der Moorknipser

Direkt zum Seiteninhalt

Nicht nur sauber, sondern rein!

Der Moorknipser
Veröffentlicht von in Gedanken zur Fotografie · 4 August 2019
Tags: ReinigungObjektiveGummierungKamelienöl
Nicht nur sauber, sondern rein!

Vielleicht kennt ihr das Problem auch: Die Gummierung an den Objektiven sehen mit der Zeit etwas unschön aus.
Sie ist nicht mehr so schwarz und bekommt weiße Schlieren. Das Ganze sieht dann ungefähr so aus:



Natürlich habe ich im Internet gesucht, um eine möglichst schonende Möglichkeit zu finden, die Gummis zu reinigen, aber so richtig fündig, bin ich nicht geworden. Als ich dann mein Problem bei Twitter geschildert habe, bekam ich nur wenige Antworten ... bis auf DEN Tipp von @rahmlinse: Kamelienöl!
Ich habe mir eine kleine Flasche besorgt und mich an die Arbeit gemacht. Die Gummis der Canon-Objektive kann man ganz einfach vom Objektiv herunterziehen, diese sind nicht mit dem Objektivtubus verklebt. Ich habe dann die beiden Ringe mit etwas Wasser und Seife gereinigt. Danach waren schon einmal die hässlichen weißen Streifen weg. Anschließend wurden die Gummis mit wenig (!) Öl behandelt, damit sie wieder schön schwarz aussehen. Ich finde, die Arbeit hat sich gelohnt:



Ich kann den Tipp mit dem Kamelienöl nur empfehlen. Natürlich müsst ihr aufpassen, dass kein Öl mehr an den Gummis bleibt und evtl. das Objektiv beschädigen könnte, falls es ins Innere fließt. Seid vorsichtig beim Entfernen der Gummiringe, eine Garantie für etwaige Schäden übernehme ich natürlich nicht! ;-)

Euer Matthias





Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt